“Es besteht ein Bedarf nach stärkerer Förderung von Unternehmerinnen.” – Gisele Musa Gomez Pappenfuss, METRO AG

Vor welchem Hintergrund steht die Own Business Girl Kampagne?

Anlässlich des Internationalen Weltfrauentags am 8. März veröffentlichte METRO den 2. Teil der internationalen „Own Business Study“. Beim ersten Teil, der im Oktober 2017 zum Anlass des Own Business Days veröffentlicht wurde, ging es um die Selbstständigen: Was treibt sie an, was sind Hürden in der Selbstständigkeit? Der zweite Teil der Studie hatte speziell die Frauen im Blick: Wie schätzen sie ihre Situation ein, fühlen sie sich benachteiligt, benennen selbständige Frauen  andere Hürden als Nicht-Selbstständige. Die Own Business Girl Kampagne hatte zum Ziel, auf ein wichtiges Ergebnis der „Own Business Study“ aufmerksam zu machen: In Deutschland gibt es noch zu viele Hürden, die Frauen davon abhalten, ihre Geschäftsideen zu verwirklichen – darunter auch mangelnde finanzielle Unterstützung.

So träumt jede zweite Befragte von der Selbstständigkeit, die wenigsten gehen dann aber diesen Schritt. Also entschied sich METRO, alle am 8. März 2018, dem Weltfrauentag, in Düsseldorf geborenen Mädchen mit einer besonderen Visitenkarte auszustatten. Diese ist verbunden mit  einer Geldanlage in Höhe von 2.000 Euro, die zum 18. Geburtstag als Startkapital in die Selbstständigkeit dienen kann.

 Was waren überraschende, oder unerwartete Ergebnisse der Studie?

45% der Frauen träumen davon, ein eigenes Unternehmen zu gründen, nur 12% davon halten es für sehr wahrscheinlich, dass sie diese Absicht auch tatsächlich umsetzen werden. Der Hauptgrund dafür: mangelnde finanzielle Unterstützung (so 49%).

Für den Wunsch nach einer Selbständigkeit nennen Frauen vielfältige Gründe. Hauptmotivatoren waren vor allem Selbstverwirklichung und Selbstbestimmung; finanzielle Aspekte wurden eher weniger genannt.

Welche Learnings weist die Studie auf?

Es besteht ein Bedarf nach stärkerer Förderung von Unternehmerinnen. So befürworten 80% aller Befragten – Männer und Frauen – politische Förderprogramme zur Unterstützung von Gründerinnen und Unternehmerinnen.

 

 

Leave a Reply

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out /  Change )

Google+ photo

You are commenting using your Google+ account. Log Out /  Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out /  Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out /  Change )

w

Connecting to %s